05.10.2017, 15:08 Uhr

1. Bier-Seminar an der TFBS Landeck

Mittels einer mobilen Brauanlage braute Andreas Heiß gemeinsam mit den SchülerInnen Bier.

Dipl.-Ing. Andreas Heiß erklärte den SchülerInnen alles zum Thema Bier

LANDECK (joli). Zum ersten Mal in der Geschichte der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck (TFBS) fand für die SchülerInnen ein Bier-Seminar statt. Dabei erfuhren die Hotel- und GastgewerbeassistentInnen sowie die Restaurantfachmänner und -frauen des ersten Lehrjahres alles rund um das Thema Bier – angefangen von den Rohstoffen bishin zur Herstellung, die Geschichte des Bieres, Aspekte für die Gastronomiem, Biersorten u.v.m.
"Es ist wichtig zu wissen, wie man den Gast mit Genussvollem verwöhnen kann", so Dipl.-Ing. Andreas Heiß (Brauwesen und Getränketechnologie), der mit den SchülerInnen, mittels einer mobilen Brauanlage, Bier herstellte. Bei einer gemeinsamen Bierdegustation konnten die jungen Wissbegierigen die Geschmacksvielfalt des jahrtausenden alten Getränkes kennenlernen. "Die ersten Biere wurden vor ca. 8.000 bis 10.000 Jahren mit Fladenbrot gebraut", erklärte der Biersommelier.
Auch für die Lehrpersonen gab es am Abend von Andreas Heiß ein fachspezifisches Gin-Seminar, bei dem der theoretische Unterricht in der Praxis erlebbar gemacht wurde und die Teilnehmer sehr viel Wissenwertes mitnehmen konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.