20.10.2014, 15:26 Uhr

Abenteuer Ausland leicht gemacht: lerne die Welt im InfoEck kennen!

(Foto: InfoEck)
LANDECK. Die „Ab ins Ausland“ Veranstaltungen bieten kostenlos jungen Menschen Informationen und Tipps aus erster Hand zu den verschiedenen Auslandsmöglichkeiten an. Erziehungsberechtigte und Interessierte sind ebenfalls willkommen.

Nichts wie weg – aber wie?
Egal ob junge Menschen aus Abenteuerlust oder wegen einer aktuellen Lebenssituation die Welt kennen lernen möchte, es gibt für einen Auslandsaufenthalt viele Möglichkeiten. So viele, dass schnell der Überblick verloren werden kann. Das InfoEck unterstützt bei der Suche nach dem passenden Auslandsaufenthalt, den dafür nötigen Vorbereitungen und informiert zu Organisationen, Kosten sowie Finanzierungsmöglichkeiten.
Jugendliche, die ihr Auslandsabenteuer schon gewagt haben, berichten ebenfalls über ihre persönlichen Auslandserlebnisse und beantworten die Fragen der Abenteuerlustigen und Weltreisenden - ob zu Au Pair, Europäischer Freiwilligendienst, Freiwillig Arbeiten im Ausland, Praktika im Ausland, Sprachreisen oder Schulbesuch im Ausland.

Individuelle Beratung für eine einmalige Erfahrung
Als erste Anlaufstelle für jugendrelevante Themen in Tirol weiß das InfoEck, was junge Leute interessiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendinfos stehen den Jugendlichen und jungen Erwachsenen beratend zur Seite und geben hilfreiche Tipps, damit der geplante Auslandsaufenthalt ein voller Erfolg wird.
Die „Ab ins Ausland“ Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - Interessierte können einfach vorbeikommen und sich informieren.

Termine im Überblick
InfoEck Innsbruck: Donnerstag 30. Oktober 2014, 15:00 bis 18:00 Uhr.
InfoEck Imst: Montag 3. November 2014, 15:00 bis 18:00 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.