11.09.2016, 14:20 Uhr

Almherbst im Tiroler Oberland: Da kemmen die Leut’ am Land z’samm

Beim Almabtrieb am 17. September kehrt das Vieh kunstvoll geschmückt von der Alm ins Tal zurück. (Foto: TVB Tiroler Oberland / Kurt Kirschner)

Mit dem Pfundser Herbstfest am Donnerstag, 15. September 2016, läutet das Tiroler Oberland den Almherbst ein. Bis 15. Oktober wird ein herbstbuntes Programm rund um Brauchtum, Kultur und Kulinarik geboten, das Einheimische gleichermaßen anspricht wie Gäste der Region.

OBERES GERICHT. Der Pavillonplatz in Pfunds ist am 15. September ab 19.30 Uhr Bühne für das große Pfundser Herbstfest 2016. Auf dieser spielen zwei echte Hochkaräter: die legendären Pfunds Kerle geben ein Heimspiel und Volxrock aus Südtirol beehren ihr Nachbarland mit einem Party-Crossover-Mix aus Quetsch’n, Blasmusik und rockigen Klängen. Davor stimmen die Musikkapelle und die Trachtengruppe Pfunds auf eine lange Nacht im Zeichen von Brauchtum, Tradition und Kulinarik ein. Dazu werden Pfundser Schmankerl, Edelbrände und Selbstgemachtes aus der Region kredenzt. Eintritt: € 7,-. Dieses Fest ist jedoch erst der Auftakt zu weiteren Event-Highlights in Ried, Prutz und Pfunds…

Tierisch schöne Tradition

Der Veranstaltungsreigen geht weiter am Samstag, 17. September beim Ensplatz in Pfunds, wenn beim traditionellen Almabtrieb das Vieh nach einem hoffentlich unfallfreien Almsommer kunstvoll geschmückt ins Tal zurückkehrt. Hintereinander marschieren ab ca. 10.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr das Galtvieh, die Milchkühe und die Haflinger am Ensplatz ein, begleitet von Musik der „Zwoa Huber“ und einem Bauernmarkt. Auch in Ried feiern Bauern, Almpersonal und Besucher an diesem Tag ab 14.00 Uhr beim Pavillon die Rückkehr der Tiere, in Nauders am 1. Oktober im Goaßhaag.
Am 24. September kehren dann an die 400 Schafe und Ziegen im Rahmen der Schafschoad nach Pfunds heim. Nach dem Abfahren der Tiere von Ochsenberg (ab 09.00 Uhr) und Radurschl (ab 10.30 Uhr) kommen auch sie am Ensplatz an. Dort findet auch heuer wieder das Schafscheren statt, für Speis, Trank und Unterhaltung ist gesorgt.

Apfelfest & Premiere Dreiländermarkt

Seit Jahren feiert man im Tiroler Oberland am Hof der Fam. Kofler in Prutz das Apfelfest und gleichzeitig Erntedank, diesmal am Sonntag, 25. September. Am Bauernmarkt präsentieren die Oberländer Bauern kulinarische Schmankerln und handwerkliche Kunst. „'s Beste aus dem Dreiländereck“ lautet das Motto des ersten Dreiländermarktes am 1. Oktober 2016 von 10.00 bis 17.00 Uhr am Postplatz in Pfunds. Bäuerliche Produkte, Bastelwerk, Kleidung und vieles mehr werden feil geboten, dazu typische Speisen und Getränke serviert, begleitet von viel Musik. Am Freitag, 23. September und Sonntag, 16. Oktober, herbstelt es dann auch in Ried im Schloss Sigmundsried beim großen Bauernmarkt mit regionalen Produkten, Musik und Ausstellung.

Kultur hautnah für Gäste UND Einheimische…

Woher kommen die regionalen Handwerksprodukte, die köstlichen Schmankerl, die edlen Tropfen, die auf den Herbstfesten angeboten werden? Darauf geben im Herbstprogramm Tiroler Oberland Tourismus spezielle Erlebnisführungen unter dem Motto „Land & Leute“ Antwort, die sich ausgesprochen an Gäste UND Einheimische richten.

…bei Speis…

Wie täglich Brot wie zu Großmutters Zeiten entsteht, dürfen Teilnehmer am 8., 15. und 22. September in der Greiter Mühle in Pfunds erleben. Gemeinsam wird dort echtes Tiroler Bauernbrot im Steinofen gebacken. Außerdem gibt’s die Möglichkeit zur Besichtigung der alten Mühle und Säge.
Am 16. und 30. September sowie am 7. Oktober steht jeweils ab 14.00 Uhr ein Nachmittag auf dem Obstbauernhof der Familie Kofler in Prutz am Programm. Bei einer Wanderung durch den Obstgarten lernen die Teilnehmer verschiedene Kulturen kennen und erfahren Vieles über die Entwicklung von der Blüte bis zur Frucht. Eine Verkostung der hauseigenen Spezialitäten darf nicht fehlen, gemeinsam klingt der lehrreiche Nachmittag beim Faggner Wirt aus.

…Trank…

Jeden Freitag bis 14. Oktober führt Winzer Claus Annibali durch seinen höchstgelegenen Weingarten Österreichs in Prutz. Dort lässt er seine Gäste natürlich auch den ausgezeichneten „Terra Austriacus“ verkosten. Hochprozentiger wird’s entlang der Tiroler Schnapsroute bei den Schnapsbrennern Gspan (Pfunds), Maass (Prutz) und Kofler (Prutz), die auf Anfrage durch ihre Obstgärten führen anschließend gerne die edlen Tropfen verkosten lassen.

…und Tradition

Wer lernen möchte, wie man ein Kissen aus echtem Pfundser Zirbenholz näht, hat diesen Herbst die Gelegenheit dazu und zwar jeden Mittwochnachmittag mit den zwei Damen vom Bauernladen Pfunds. Die Teilnehmer nähen unter Anleitung ihr persönliches Lieblingskissen. Der Bauernladen hat übrigens jeden Freitag geöffnet, ebenso Gerti’s Bauernladen in Tösens.

Herbst. Vielfalt pur.

Der Herbst im Tiroler Oberland ist die perfekte Zeit zum Wandern und Biken. Im Herbstprogramm bietet Tiroler Oberland Tourismus deshalb geführte Wanderungen und Biketouren zu speziellen kulturellen Themen an. Auch der Wanderbus bzw. der Almshuttle sind noch bis 15. Oktober im Einsatz, um Gästen das farbenprächtigste Bild des alpinen Herbstes zu vermitteln.

Die Event-Highlights im Herbst 2016

Donnerstag, 15. September: Herbstfest in Pfunds
Samstag, 17. September: Almabtrieb mit Dorffest in Ried und Almabtrieb mit Bauernmarkt in Pfunds
Freitag, 23. September: Bauernmarkt Schloss Sigmundsried, Ried
Samstag, 24. September: Schafschoad in Pfunds
Sonntag, 25. September: Erntedank- und Apfelfest in Prutz
Samstag, 01. Oktober: Dreiländermarkt und Schafschoad in Nauders
Sonntag, 09. Oktober: Erntedankfest in Pfunds
Sonntag, 16. Oktober: Bauernmarkt Schloss Sigmundsried, Ried
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.