06.11.2016, 10:20 Uhr

ASFINAG: Einsatzübung im Landecker Tunnel

Sperre in beiden Fahrtrichtungen geplant: Die Landecker Einsatzkräfte proben den Ernstfall. (Foto: ASFINAG)

Rund 90 Teilnehmer bei Probe für den Ernstfall – Sperre ab 17:30 Uhr in beiden Fahrtrichtungen

ZAMS/FLIEß. Am kommenden Montag, den 7. November 2016, ist der Landecker Tunnel (Zubringer A 12 Inntal Autobahn) Schauplatz einer Einsatzübung mit insgesamt 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Es handelt sich dabei um eine Brandübung im Tunnel. „Wir üben quasi im Trockentraining jeden Handgriff: Alarmierung, Kommunikation, Abstimmung, Zufahrt. Im Ernstfall zählt schließlich jede Minute“, erklärt Bernhard Köck vom ASFINAG-Tunnelmanagement.
An der Übung werden neben den Mitarbeitern der Autobahnmeisterei Imst die Feuerwehren aus Landeck und Zams teilnehmen. Die Sperre des Tunnels dauert voraussichtlich von 17:30 Uhr bis 23 Uhr. In dieser Zeit führt die Umleitung in beiden Richtungen über die Bundesstraße.
Solche Einsatzübungen werden in regelmäßigen Abständen in den ASFINAG-Tunnelanlagen durchgeführt – was auch gesetzlich vorgeschrieben ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.