17.07.2017, 11:58 Uhr

Die dritte Hitzewelle des Jahres ist im Anmarsch

Die nächste Hitzewelle steht in den Startlöchern. (Foto: pixabay / stux - Symbolbild)

Die kurze Phase der kühlen Tage ist schon wieder vorbei und die nächste Hitzewelle ist schon bereit.

TIROL. Laut dem Wetterdienst Ubimet sind stellenweise bis zu 36 Grad möglich. Luft aus Nordafrika bringt heiße Luft nach Tirol.

Heiße Luft aus Nordafrika

Heiße Luft aus Afrika bringt die nächste Hitzewelle. Donnerstag wird - aus heutiger Sicht - der heißeste Tag der erneuten Hitzewelle sein. Gleichzeitig wird es schwül und Gewitter sind möglich. Diese Gewitter und Regenschauer können teilweise sehr heftig ausfallen. Hagel und Sturmböen sind möglich. Auch die Nächte bleiben wieder warm, sogar Tropennächte sind möglich. Bei Tropennächten fallen die Temperaturen nicht unter 20 Grad. Ab Freitag wird es ein bisschen kühler. Die Höchsttemperaturen liegen bei rund 33 Grad.

Rekordsommer ist möglich

Auch auf den Bergen sind die Temperaturen hoch. Au über 3.000 Meter werden immer noch 10 Grad plus erreicht, auf 2.000 Metern 18 Grad. Die Frostgrenze liegt bei rund 4.000 Metern. Dies führt dazu, dass auch in den Gletscherregionen der Schnee schmilzt. Die Gletscherschmelze ist dieses Jahr auffallend hoch.
Der Sommer 2017 ist auf Rekordkurs - bisher ist er österreichweit um 2,5 Grad wärmer als der langjährige Schnitt und wärmer als der Hitzesommer 2015.

Weitere Themen

Weitere Nachrichten aus Tirol gibt es hier: Nachrichten aus Tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.