01.02.2018, 10:40 Uhr

Erdbeben war auch im Bezirk Landeck zu spüren

Symbolbild (Foto: ZAMG)

Das Epizentrum des Erdbebens mit einer Magnitude von 4,0 lag im Raum Wald am Arlberg.

DALAAS/BEZIRK. Der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik meldet, dass sich am Donnerstag, den 01. Februar 2018 nachts um 02:47 Uhr im Raum Wald am Arlberg (Gemeinde Daalas) ein Erdbeben ereignet hat. Das Erdbeben wiess eine Magnitude von 4.0. Es wurde von der Bevölkerung in Vorarlberg und teilen Tirols - vor allem im Stanzertal und im Paznaun - stark verspürt. Leichte Schäden, wie etwa Risse im Verputz, sind bei dieser Stärke vereinzelt möglich.
Erst am 17. Jänner hatte sich im Großraum Bludenz ein Erdbeben mit einer Magnitude von 3,9 ereignet. Damals gingen 25 Schadensmeldungen beim Erdbebendienst ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.