28.11.2016, 10:16 Uhr

Fließ: Feuerwehr brachte Brand rasch unter Kontrolle

85 Feuerwehrmänner aus Landeck und Fließ standen im Einsatz. (Foto: ZOOM-Tirol)

Aus bisher unbekannter Ursache brach ein Brand in einem unbewohnten Objekt aus

FLIEß. Am 27. November 2016 kurz nach 21.00 Uhr brach in einem unbewohnten Objekt in Fließ aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen im Bereich des Erdgeschoßes an der Westseite des Hauses bereits Flammen aus dem Inneren. Ein in einer Garage abgestelltes landwirtschaftliches Fahrzeug konnte noch rechtzeitig entfernt werden. Der Brand konnte nach ca. einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden.
Im Einsatz stand die FF Fließ mit 50 Mann, die Stadtfeuerwehr Landeck mit 35 Mann sowie das Rote Kreuz Zams. Die L 76 musste während der Dauer des Einsatzes für ca. zwei Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Erhebungen zur Feststellung der Brandursache werden am heutigen Tag fortgesetzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.