19.05.2017, 10:14 Uhr

Fließ: PKW kollidierte mit einem Motorrad

Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde von den Einsatzkräften geborgen. (Foto: ZOOM-Tirol)

Das Motorrad samt Lenker wurde über die Leitschiene geschleudert. Der Lenker blieb auf der steilen Innböschung liegen und wurde schwer verletzt geborgen.

FLIEß. Am 18. Mai 2017, gegen 13:40 Uhr fuhr ein 74-jähriger, deutscher Pkw Lenker auf der Landecker Straße vom Reschen kommend in Richtung Landeck. Auf Höhe von Kilometer vier geriet der Pkw aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen ein entgegenkommendes Motorrad. Das Motorrad wurde samt Lenker über die Leitschiene geschleudert. Der Lenker blieb auf der steilen Innböschung liegen. Das Motorrad stürzte in den Fluss. Nach einer schwierigen Seilbergung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. Auch der Pkw-Lenker wurde in das Krankenhaus Zams eingeliefert.
Im Einsatz standen Rettung, Wasserrettung Landeck, die Feuerwehren Fließ und Landeck, Polizeistreifen und ein Rettungshubschrauber. (Quelle: Polizei)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.