03.01.2018, 10:26 Uhr

Frizzey Light Helptour 2018 durch Nepal

(Foto: Frizzey Light Verein)

Die Frizzey Light Helptour 2018 startet am 11. Jänner um unzähligen Familien und Menschen ein bisschen Hoffnung zu schenken.

PRUTZ (das). Die Frizzey Light Helptour 2018 durch Nepal startet am 11. Jänner 2018. Von Kathmandu aus wird Frizzey Light mit über 20 Sherpas und professionellen Krankenschwestern zwischen Pokhara, Sigane, Lukla (dem gefährlichsten Flughafen der Welt),Phaplu bis zum Okhaldhunga Gebiet unterwegs sein.

Während der Reise werden u.a. Anoraks, Schlafsäcke, Medikamente und Hilfsgüter verteilt und die medizinische Betreuuung der gebeutelten Familien und Menschen sichergestellt und dadurch unzählige Menschen vor dem Wintertod gerettet.

"Jeder Euro hilft Menschen zu retten, eine gesunde Bildung sicherzustellen und gibt Hoffnung in der eigenen Heimat," so der der Organisator und Gründer von Frizzey Light, Frizzey Greif. Von den Spenden werden Notunterkünfte und Schulen errichtet und die dringend benötigten Hilfsgüter angeschafft. Dabei wird jeder Schritt als Dokumentarfilm festgehalten, und im Nachhinein in Kino und TV sowie bei Veranstaltungen vorgeführt. Im Schaukasten beim Frizzey Light Haus in Prutz werden täglich zwischen 16.00 - 22.00 Uhr Ausschnitte von den Dokumentarfilmen gezeigt „was uns die Welt zu erzählen hat„ u.a. wo die Spenden wirklich hinkommen und was nachhaltig damit gemacht wird.

"Die schlimmsten Augenblicke sind für mich, wenn dich hilflose Kinderaugen anstarren und man hat nichts mehr zu verteilen," gibt Frizzey Greif als seine größte Angst an.

Spendenkonto: Raiba Oberland, IBAN: AT75 3635 9000 0102 8224, BIC: RZTIAT22359
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.