01.10.2014, 14:55 Uhr

Frühromantik konzertant in Zams

ZAMS. Sonntag, 12. Oktober um 17:00 Uhr, Katharina-Lins-Saal. Es spielen das Orchester der Akademie St. Blasius unter Karlheinz Siessl mit den Solisten Max Ziehesberger, Klarinette – Lukas Gruber, Fagott – Viktor Praxmarer, Horn.
Jakob Schgraffer (1799-1859): Jubel-Ouvertüre in D-Dur ∙ Divertimento für Fagott und Orchester. Josef Netzer (1808-1864): Ouvertüren zu „Mara“ und „Die seltsame Hochzeit“ ∙ Adagio und Rondo für Klarinette und Orchester. Martin Goller (1764-1836): Klarinettenkonzert in B-Dur. Carl Christian Eisner (1802-1874): Variationen für Horn und Orchester über ein Thema aus Méhuls „Joseph und seine Brüder“.
Ein Kooperationsprojekt der Akademie St. Blasius und der Tiroler Landesmuseen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und Musikkapelle Zams. Im Rahmen des Jubiläumsprogramms „150 Jahre Josef Netzer“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.