21.12.2017, 14:36 Uhr

Großartige Performance beim AK- Lehrlingswettbewerb

Beim abschliessenden Testessen prüften die Bewerter die kreirten Gerichte auf Herz und Nieren.
Landeck: TFBS |

Der alljährliche AK- Lehrlingswettbewerb ging am 19. Dezember in der TFBS- Landeck mit beeindruckenden Leistungen über die Bühne

LANDECK (das). Der alljährliche Lehrlingswettbewerb der Arbeiterkammer Tirol wurde am 19. Dezember in der Tiroler Fachberufschule für Tourismus und Handel abgehalten. SchülerInnen im zweiten Lehrjahr aus den Breichen Köchin/Koch und Restaurantfachmann/-frau stellten dort ihr Können unter Beweis. Sechs SchülerInnen aus dem Bereich Service und sechs SchülerInnen aus dem Bereich Küche traten zum Bewerb an um die anspruchsvollen Aufgaben zu bewältigen.
So mussten die SchülerInnen in der Küche aus einem vorgegebenen Warenkorb ein Drei- Gängiges Menü zaubern und die SchülerInnen aus dem Servicebereich ihre Fähigkeiten beim Tisch decken, beim Wein- und Käseservice und Fisch filetieren aufzeigen.
Eine Fachjury, bestehend aus Lehrern der Schule und Vertretern der Arbeiterkammer Tirol bewerteten die gebotenen Leistungen und machten den Praxistest.
Für die Gewinner des Wettbewerbs winkte eine Flasche Champagner, ein AK- Gutschein über einen geheimen Geldbetrag und Gesundheitsschuhe im Wert von 100€. Außerdem treten die Erst- und Zweitplatzierten beim Landeslehrlingeswettbewerb an. Dort treffen sie dann auf die Kontrahenten der Berufschule für Tourismus in Absam.

Dieses Jahr konnten sich Vladislav Smirnoff in der Küche und Manuela Pfisterer aus dem Bereich Service den Sieg sichern. Zum Publikumsliebling wurden Alexander Grüner im Bereich Küche und Alexander Eder im Bereich Service beim abschliessenden Testessen gewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.