06.11.2017, 10:28 Uhr

Großes Krampusspektakel am 18.11. in Zams

Thomas Reheis, Obmann Florian Thurner, Dominik Gastl und Erwin Luzian Bouvier jun. präsentierten das Programm des 22. Zammer Krampuslaufes.

Beim 22. Krampuslauf ziehen 22 Gruppen mit 400 Krampussen durch das Dorfzentrum von Zams.

ZAMS (joli). Am 18. November lädt die Krampusrunde Zams zum 22. Krampuslauf und auch in diesem Jahr wird wieder ein Höllenspektakel garantiert.
"Der Krampusumzug beginnt um 17:00 Uhr wie immer im Zammer Dorfzentrum beim Café Wachter und endet am Venet-Parkplatz, wo es auch zwei Zuschauertribünen für rund 600 Personen geben wird", erläutert Obmann Florian Thurner den Ablauf: "Eine Straßensperre für diesen Bereich wird ca. von 16:45 bis 19:00 Uhr eingerichtet."
Insgesamt 22 unterschiedliche Gruppen aus Bayern, Süd-Tirol und Tirol nehmen an diesem Spektakel mit rund 400 Krampussen teil und bieten verschiedene Shows mit viel Feuer, Rauch und Pyrotechnik. Die Final-Show beim Venet-Parkplatz bestreitet die Krampusrunde Zams. "Unsere Krampussage geht heuer unter dem Titel 'Schatten der Verdammnis' in die zweite Runde", so Obmann Stv. Erwin Luzian Bouvier jun. und erklärt weiters: "Unsere Show wird von Peter Wolf zusammen gestellt."
Der Eintritt für Erwachsene beträgt € 3, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Für Verköstigung wird bis 23:00 Uhr gesorgt sein.

Partyprogramm

Im Anschluss an das Krampustreffen geht es ab 18:30 Uhr bis 01:00 Uhr im beheizten Partyzelt am Venet-Parkplatz weiter – Eintritt ab 18 Jahren, € 5. "Unser Zelt ist größer als in den letzten Jahren und bietet Platz für bis zu 1.400 Personen.", so der Obmann. Auch DJ Panta Ree ist bei der Raiffeisen Club Party wieder mit dabei.
WC-Anlagen findet man heuer direkt im Zelt vor – weitere WC-Anlagen befinden sich im Bereich des Venetparkplatzes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.