14.10.2014, 15:48 Uhr

„Gurbet – In der Fremde“ Über die erste Generation von ArbeitsmigrantInnen.

Wann? 28.10.2014 19:00 Uhr

Wo? Stadtbücherei , Schulhausplatz 2, 6500 Landeck AT
Landeck: Stadtbücherei | Gespräch mit dem Regisseur Kenan Kılıç (Wien) und mit Ahmet Demir (Abgeordneter zum Tiroler Landtag und Gemeinderat in Landeck)

Im Mai 1964, vor 50 Jahren, wurde das erste Anwerbeabkommen mit der Türkei unterzeichnet, das dazu ermunterte, nach Österreich zu kommen, um hier zu arbeiten. Auch nach Landeck kamen in den Folgejahren viele Menschen aus der Türkei und dem ehemaligen Jugoslawien. Mit dem Film ist ein einzigartiges Zeugnis der Lebensrealitäten und Sichtweisen dieser ersten Generation entstanden. (Gurbet – in der Fremde: AT 2008, 93 min, Regie: Kenan Kılıç, Türkisch mit deutschen Untertiteln)


Ankündigungen:

MITTWOCH, 26. November 2014 um 19:30

Lesung Buchpräsentation und Kulturgespräch

Sepp Mall stellt seinen neuen Lyrikband „Schläft ein Lied“ den ZuhörerInnen in der Stadtbücherei Landeck vor. Die Autorin Anna Rottensteiner (Literaturhaus am Inn) wird dem preisgekrönten Literaten unmögliche und mögliche Fragen stellen.





DIENSTAG, 9. Dezember 19:30 Lesung und Diskussion

"16 Tage gegen Gewalt an Frauen" Die Zeit zwischen dem 25. November - dieser wurde von der UNO als internationaler Gedenktag für die Opfer von Gewalt an Frauen und Mädchen anerkannt - und dem 10. Dezember - Internationaler Tag der Menschenrechte -, ist ein Aktionszeitraum, in dem Gewalt gegen Frauen in all ihren Ausprägungen thematisiert wird.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.