24.08.2016, 13:41 Uhr

Ischgl: Motorradunfall forderte Schwerverletzten

Verkehrsunfall: In Ischgl kollidierten ein deutscher Motorradfahrer und ein PKW. (Foto: ZOOM-Tirol)
ISCHGL. Am 24. August 2016 um 10:26 Uhr kam es auf der B188 im Bereich des Ortsteiles Waldhof in Ischgl zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 41-jähriger deutscher Motorradfahrer schwer verletzt wurde.
Der 41-Jährige lenkte sein Motorrad von Kappl kommend in Richtung Ischgl taleinwärts. Der Motorradfahrer überholte zuerst einen PKW und anschließend, in einer Rechtskurve, einen LKW. Beim Überholen des LKW prallte er frontal in einen entgegenkommenden PKW, den ein 53-jähriger Mann aus Wien lenkte. Der Motorradfahrer blieb schwer verletzt auf dem taleinwärtsführenden Fahrstreifen liegen. Nach der Erstversorgung durch unbeteiligte Personen und der Rettung wurde der Schwerverletzte mit dem Rettungshubschrauber ins KH Zams eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.