28.09.2017, 09:10 Uhr

Ischgl präsentiert im Winter 2017/18 deutsche Superstars und eine neue Sesselbahn

Die Rückseiten der Sessel der neuen Palinkopfbahn D1 sind mit den Stars der Top of the Mountain Konzerte veredelt. (Foto: TVB Paznaun-Ischgl)

Am 25. November 2017 eröffnet der deutsche Superstar Andrea Berg beim legendären Top of the Mountain Opening Concert die Skisaison in Ischgl. Neu im Winter 2017/18: Die geräusch- und vibrationsarme „First-Class“ 6er-Sesselbahn Palinkopf D1, die Auszeichnung der goldenen Schmugglerrunde als „Beste Skirunde 2017“ und genussreiche Einkehrschwünge im modernisierten Restaurant Alp Trida.

ISCHGL. Ab der Wintersaison 2017/18 ist das Skigebiet in Ischgl um neue Attraktionen reicher: Mit der neuen kuppelbaren 6er-Sesselbahn Palinkopf D1 genießen Wintersportler geräusch- und vibrationsarme „First-Class“-Auffahrten auf den Palinkopf in extrabreiten, ergonomisch geformten und beheizbaren Einzelsitzen. Das Ganze im einzigartigen Design, denn von der Zugangsschranke bis zur Komfortsitzpolsterung wurde bei der Palinkopfbahn alles komplett durchdesignt. Highlight: Die Rückseiten der Sessel sind mit den Stars der Top of the Mountain Konzerte veredelt. Auch neu: Wer die Schmugglerrunde in Gold absolviert, befährt mit 59 Kilometer Gesamt-Streckenlänge, davon 35,7 Pistenkilometern und 23,3 Kilometer Seilbahnfahrten sowie 6.463 Metern Höhenunterschied ab sofort nicht nur eine der längsten Skirunden weltweit, sondern auch die von skiresort.de ausgezeichnete „Beste Skirunde 2017“. Hungrigen Wintersportlern verspricht das modernisierte Restaurant Alp Trida genussreiche Einkehrschwünge. Durch den neuen Speicherteich Viderböden mit einem Fassungsvermögen von 52.000 m3 wurde die Beschneiungsanlage weiter verbessert. Am 23. November 2017 startet Ischgl so früh wie noch nie in die Wintersaison. Die Silvretta Arena hat bis zum 1. Mai 2018 geöffnet.

Deutsche Superstars in Ischgl

Der Konzertwinter in Ischgl steht in dieser Saison ganz im Zeichen deutschsprachiger Musik: Eröffnet wird die Wintersaison am 25. November beim legendären “Top of the Mountain Opening Concert” vom deutschen Superstar Andrea Berg. Ab 18 Uhr zündet die erfolgreichste Sängerin der deutschen Chart-Geschichte mit Hits wie „Du hast mich tausendmal belogen“ oder „Die Gefühle haben Schweigepflicht“ am Silvrettaparkplatz ein wahres Feuerwerk auf der Open-Air-Bühne. Zum „Top of the Mountain Easter Concert” am 1. April 2018 gibt Max Giesinger mitten im Skigebiet auf der weltberühmten 2.320 Meter hoch gelegenen Idalp-Bühne ab 13 Uhr sein Ischgl-Debüt: Mit viel Gefühl, Texten zum Mitsingen und seiner einzigartigen Stimme. Auf dem Programm: Bekannte Hits wie „80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ oder „Roulette“. Spektakulär wird es beim „Top of the Mountain Closing Concert“: Am 30. April steht Helene Fischer, die aktuell erfolgreichste Sängerin Europas auf der Idalp-Bühne und feiert mitten im Skigebiet mit Tausenden Fans bei einer atemberaubenden Show das Finale der Skisaison. Im Repertoire: Ihre erfolgreichsten Songs wie „Herzbeben“, „Nur mit dir“, „Ich will immer wieder … dieses Fieber spür’n“, „Achterbahn“ und natürlich ihr Megahit „Atemlos durch die Nacht“. Alle Infos zu den Stars, Buchungen und Ticketpreisen gibt es unter www.ischgl.com.

Neuer Komfort mit einzigartigem Design: Die neue Palinkopfbahn

Durch den Neubau der Palinkopfbahn dürfen sich Wintersportler in dieser Saison auf eine sehr leise und komfortable „First-Class“-Fahrt auf den Palinkopf freuen. Die alte 4er-Sesselbahn wurde nach 20 Jahren demontiert und durch eine kuppelbare 6er-Sesselbahn der neuesten Generation (Seilbahnsystem D-Linie) aus dem Hause Doppelmayr mit einer Förderleistung von 2.800 Personen pro Stunde ersetzt. Einzigartig: Von der Zugangsschranke bis hin zur Komfort-Sitzpolsterung wurde bei der sehr geräusch- und vibrationsarmen Palinkopfbahn alles komplett durchdesignt. Highlight der 89 neuen 6er-Sessel: die Rückseiten der mit 52 Zentimeter extrabreiten, ergonomisch geformten und beheizbaren Einzelsitze ausgestatteten 6er-Sessel sind mit den Stars der vergangenen Top of the Mountain Konzerte veredelt. Optimierte Sicherheitsschließbügel inklusive. Die Palinkopfbahn-Talstation (2.413 Meter) befindet sich in der Nähe des Restaurants Schwarzwand mitten in der Silvretta Arena. Von dort bringt die Bahn Wintersportler über 440 Höhenmeter und 16 Rundrohrstützen in rund 6 Minuten auf einen der schönsten und höchst gelegenen Plätze im Skigebiet, den Palinkopf. Die Palinkopf-Bergstation liegt auf 2.853 Meter. Ebenfalls neu: Eine noch schönere Aussicht während der Auffahrt. Mit der neuen Seilführung wurden nämlich fünf der alten Stützenstandorte eingespart sowie rund 400 Meter Lawinenstützverbauung abgebaut und durch eine fernsteuerbare Anlage zur temporären Lawinenauslösung ersetzt. Gut zu wissen: Die alte 4er-Sesselbahn findet nach 20 Jahren mit rund 12 Millionen Fahrten in Ischgl ein neues zu Hause in Finnland. Alle Infos unter: https://www.ischgl.com/de/more/seilbahnunternehmen/neu-2017-2018.


Beste Skirunde 2017: Die ausgezeichnete Schmugglerrunde Gold

Ausgezeichnet und gewinnträchtig: Die Schmugglerrunde Gold wurde bereits in ihrer ersten Saison von skiresort.de als „Beste Skirunde 2017“ ausgezeichnet. Sie führt durch zwei Länder (Österreich/Schweiz) und zählt mit 35,7 Pistenkilometern, 23,3 Kilometer Seilbahnfahrten und 6.463 Metern Höhenunterschied zu den längsten Skirunden weltweit. Der Name der Schmugglerrunde ist Programm, denn wie alle Grenzregionen war auch das Paznaun eine beliebte Schmuggelregion. Die ortskundigen Schmuggler trugen vor allem Butter, Käse und Felle in bis zu 50 Kilo schweren Rucksäcken ins benachbarte Samnaun und brachten von dort Kaffee, Reis, Mehl, Tabak, Saccharin oder Gewürze mit. Auf der „besten Skirunde 2017“ stehen ohne Zeitdruck rein die gefahrenen Kilometer im Fokus. Beute-Tipp: Wer seine Runde erfolgreich beendet und mit der kostenlosen iSki Ischgl App getrackt hat, kann fette Beute machen, denn unter allen Trackern werden täglich Preise verlost. Alle Infos: www.schmugglerrunde.com. Kostenloses App-Download für iOS und Android: www.ischgl.com/apps
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.