25.11.2016, 14:52 Uhr

Landeck: Einbruch in Tabaktrafik

Symbolbild (Foto: Polizei)

30-jähriger Georgier wurde als Tatverdächtiger von der Polizei ausgeforscht

LANDECK. Ein bisher unbekannter Täter betrat am 25. November 2016 gegen 10:43 Uhr eine Tabaktrafik in Landeck und kaufte vorerst eine Packung Zigaretten. Offensichtlich hat er dabei die Örtlichkeit sondiert und begab sich nach bezahlen der Ware in den Rückwertigen Teil der Trafik. Dort konnte er in einem unbeobachteten Augenblick eine Banktasche mit einem vierstelligen Eurobetrag aneignen.
Am Montag teilte die Polizei mit, dass im gegenständlichen Fall ein 30-jähriger Georgier als Tatverdächtiger ausgeforscht werden konnte. Der Mann wurde im Zuge einer Kontrolle von Polizeibeamten am Grenzübergang zur Schweiz identifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.