14.11.2016, 11:14 Uhr

Landeck: Feuerwehreinsatz wegen zu lauter Musik

Symbolbild (Foto: Polizei)

Ein kurioser Fall von nächtlicher Ruhestörung weitete sich zu einem Feuerwehreinsatz aus, da die Person nicht reagierte.

LANDECK. Nach Meldung über eine Nachtruhestörung durch laute Musik am 14. November 2016 um 01:06 Uhr in der Wohnung eines 62-jährigen deutschen Staatsangehörigen in Landeck, reagierte der Mann weder auf Läuten an der Wohnungstüre und lautes Klopfen an der Türe nicht. Nachdem aufgrund der vorhanden Informationen eine Notlage nicht auszuschließen war, wurde die Feuerwehr Landeck verständigt, die einen Polizeibeamten und zwei Feuerwehrmänner mit einer Drehleiter zur Wohnung des Mannes im 2. Stock hob. Der Mann konnte wohlauf in seinem Zimmer angetroffen werden. Er gab an, dass er nachts niemandem öffnen würde. Eine Anzeige wegen der Nachtruhestörung folgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.