10.01.2018, 16:19 Uhr

Leichtes Erdbeben im Silvretta-Gebiet

Symbolbild (Foto: ZAMG)

Im Bereich der Bielerhöhe ereignete sich am am Montag ein leichtes Erdbeben mit einer Magnitude von 2,9.

GALTÜR/GASCHURN. Der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik meldet, dass sich am Montag, den 8. Jänner 2018 um 09:18 Uhr im Silvretta-Gebiet an der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg ein Erdbeben ereignet hat. Das Erdbeben wies eine Magnitude von 2,9. Das Epizentrum lag einige Kilometer südlich der Bielerhöhe. Das leichte Erdbeben wurde nur "schwach verspürt". Schäden an Gebäuden sind keine bekannt und der Magnitude nach nicht zu erwarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.