01.09.2014, 08:27 Uhr

Massive Gewichtsüberschreitung in Landeck

LANDECK. Im Zuge von Verkehrskontrollen am 30. August, gegen 10.00 Uhr, wurde ein 58-jähriger Spanier mit einem spanischen Klein-Lkw auf der Arlberg-Schnellstraße, im Gemeindegebiet von Landeck, angehalten. Bei der Wiegekontrolle stellten die Polizeibeamten ein Gesamtgewicht des Fahrzeuges von 6.440 Kilogramm bei einem erlaubten höchst zulässigen Gesamtgewicht von 3.500 Kilogramm fest. Nach Abzug der Messtoleranz war der Klein-LKW um 84 Prozent (2.940 Kilogramm) überladen. Dem Fahrzeuglenker, der mit dem überladenen Fahrzeug von Deutschland über Italien und Frankreich nach Palma de Mallorca gefahren wäre, wurde die Weiterfahrt erst nach Abladung der Waren auf das zulässige Gesamtgewicht von 3.500 Kilogramm gestattet. Der Lenker und zugleich Zulassungsbesitzer wird bei der BH Landeck angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.