21.11.2017, 14:30 Uhr

Mehr Fun: Snowpark Ischgl erstrahlt in neuem Gewand

Der Snowpark Ischgl wurde neu designt. (Foto: Silvrettaseilbahn AG)

Neben neuen Rails, Boxen und Obstacles aus dem Hause Schneestern wurde am Set-­Up gefeilt, um den Spaßfaktor noch weiter zu erhöhen.

ISCHGL. Zur Saison 2017/2018 präsentiert sich der Ischgl Snowpark in ganz neuem Gewand. Neben neuen Rails, Boxen und Obstacles aus dem Hause Schneestern wurde am Set-­Up gefeilt, um den Spaßfaktor noch weiter zu erhöhen. Während sich der Park wie gewohnt über zwei Sektionen erstreckt, gibt es in der Funline einige Überraschungen zu entdecken. Wie man am Namen der „All Fun“ Line schon erahnen kann, kommt hier wirklich jeder auf seinen Spaß. Auf Freestyle-Anfänger, motivierte Kids bis hin zu den alten Snowpark-­Hasen warten jede Menge Boxen und Funtubes. Wer schon erste Snowpark-­Luft geschnuppert hat und einen sicheren Top to Bottom Run durch die „All Fun“ Line easy meistert, für den ist die zweite Parkarea „improve your skills“ sprichtwörtlich das Richtige. Die Obstacles sind so gewählt und angeordnet, dass sowohl Fortgeschrittene, als auch (semi-­)professionelle Snowboarder und Freeskier ihre Skills ausbauen können. Zudem befindet sich in direkter Nähe ein Airbag für all diejenigen, die ihre Rotation-­Skills noch weiter ausbauen oder perfektionieren wollen. Für alle, denen die Pistenabfahrten auf Dauer zu langweilig sind, wurde eine eigene Line geschaffen. Die Funline verbindet die klassische Snowpark-­Line mit einer klassischen Abfahrtspiste, welche Gäste jeglicher Könnerstufen begeistert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.