09.10.2017, 12:00 Uhr

Mils: 32-Jähriger bei Absturz verletzt

Symbolbild (Foto: Polizei)

Im Larsenntal kam ein Mann aus dem Bezirk Landeck auf einem Wanderweg zu Sturz. In der Folge stürzte er ca. 30 Meter über steiles felsdurchsetztes Gelände ab und blieb bewusstlos in einer Rinne liegen.

MILS. Ein 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck kam am 07. Oktober 2017 gegen 09:05 Uhr beim Abstieg von einer Jagdhütte im Larsenntal, Gemeindegebiet von Mils, am Wanderweg aus ungeklärter Ursache zu Sturz. Er stürzte in der Folge ca. 30 Meter über steiles felsdurchsetztes Gelände ab und blieb bewusstlos in einer Rinne liegen. Sein Begleiter, ein 23-jähriger Mann ebenfalls aus dem Bezirk Landeck, stieg sofort zum Verletzten ab, leitstete Erste Hilfe und setzte einen Notruf ab. Der Verletzte wurde von der Crew des Notarzthubschraubers geborgen und in das Krankenhaus nach Zams geflogen. Der Verletzungsgrad ist unbestimmt. (Quelle: Polizei)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.