10.01.2018, 11:22 Uhr

Mit Walzerklang ins Neue Jahr

StR.Mag.Egg, Hypo-GL Moritz,Bgm.Dr.Jörg,GR Mayer (v.l.) (Foto: Hypo Tirol)
Landeck: Stadtsaal Landeck |

Das Kulturreferat der Stadt Landeck organisiert bereits seit Jahren in Zusammenarbeit mit der Hypo Tirol Bank das traditionelle Neujahrskonzert.

Eingeladen wurde diesmal das "Ensemble Walzerklang" um das Neue Jahr musikalisch zu begrüßen. Das Ensemble Walzerklang unter der Leitung des Stehgeigers Markus Fritz wurde 1985 gegründet und  besteht aus fünfzehn professionellen Tiroler Musikern und ist spezialisiert auf die Wiener Tanzmusik des 19. Jahrhunderts. Verstärkt wurde das Ensemble zudem durch die junge Sopranistin Vanessa Waldhart, die ein paar Lieder aus bekannten Operetten zum Besten gab. Beindruckend waren auch Solobeiträge einzelner Ensemblemitglieder mit Orchesterbegleitung. Ein bunt gemischtes Programm mit bekannten Melodien aus der Feder von Johann Strauß, Franz Lehar, Carl Michael Ziehrer und anderen begeisterte das Publikum im vollen Stadtsaal Landeck. Durch den musikalischen Abend führte in heiterer Manier, mit Anekdoten und Wissenswertem über Werke und Komponisten, Susanne Fritz. Unter den zahlreichen Gästen auch Bgm. Dr. Wolfgang Jörg, Kulturreferent StR Mag. Jakob Egg, GR Herbert Mayer, Hypo-Geschäftsstellenleiter Peter Moritz, der Künstler Alwin Chemelli und Chorleiter Prof. Bruno Öttl, sowie Vertreter des Schlossmuseum Christian Rudig und Christoph Carotta.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.