26.06.2016, 23:45 Uhr

"M&M´S": Musik für die gute Sache

Die "M&M´S" spielten in der Landesmusikschule Landeck ein Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebshilfe Tirol & Vorarlberg

Drei engagierte Musikschülerinnen gaben in der Landesmusikschule Landeck ein Konzert für den guten Zweck zum Besten.

Die Idee, ein eigenes Benefizkonzert zu spielen, kam dem Gitarrentrio Marie Koller, Mirjam Lang und Sophie Pesjak - den "M&M´S" - ganz spontan. "Wir wollen ein Konzert spielen", zitierte die Musikschullehrerin Anna Maria Hörtnagl den Wunsch der drei Schülerinnen. Anfangs habe sich die Begeisterung der Lehrerin in Grenzen gehalten, gestand sie selbstironisch. Step by step sei die Sache dann aber konkreter geworden und nun, gut ein halbes Jahr später, traute sich das Ensemble auf die Bühne ins Rampenlicht. Vom Rühren der Werbetrommel bis hin zu den etlichen Proben, "die Mädels haben sich das alles akribisch erarbeitet", honorierte die Musikschullehrerin das Engagement der jungen Musikerinnen. Das charmante Gitarrentrio überzeugte beim Konzert mit viel Selbstwitz, kreativen Ideen und hörenswerter Musik. Das Repertoire erstreckte sich von Klassikern wie "Tears in Heaven" bis hin zu kreativen Eigenkreationen mit Gesang und Wortspielen. Der gesamte Erlös des Benefizkonzerts kommt der Kinderkrebshilfe Tirol & Vorarlberg zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.