05.02.2018, 14:30 Uhr

Neues Gerät für die Feuerwehr Landeck

WE-GF Walter Soier, Bgm. Wolfgang Jörg, Vizebgm. Peter Vöhl sowie Kommandant Christian Mayer und Feuerwehr-Vertreter mit der neuen Ausrüstung. (Foto: WE/Stadtgemeinde Landeck)

Atemschutz-Notrettungsset wurde von der Wohungseigentum an die Stadtfeuerwehr übergeben

LANDECK. Wohnungseigentum versteht sich nicht nur als zuverlässiger kompetenter Partner im Bereich der Errichtung und Verwaltung von Wohnungen sondern ist überdies auch Ansprechpartner für infrastrukturelle Gemeindeeinrichtungen. Die Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Landeck erstreckt sich nun schon über viele Jahrzehnte. Die WE ist aktuell sehr gerne einem Anliegen der Feuerwehr Landeck entgegengekommen, deren Ausrüstung zu verbessern. Konkret wurde die Anschaffung eines Atemschutz-Notrettungssets unterstützt.
Für gefährliche Atemschutzeinsätze ist in Landeck ein Rettungstrupp als Bereitschaftsdienst eingerichtet. Das neue Atemschutz-Notrettungsset dient der Rettung von in Not geratenen, eingeschlossenen Personen oder auch Feuerwehrkameraden, die über das Gerät lebensrettende Atemluft erhalten.
Die Übergabe erfolgt im Rahmen einer kleinen Feier in der Feuerwache Landeck, bei der WE-Geschäftsführer Dir. DI Walter Soier die Ausrüstung an den Kommandanten Christian Mayer übergibt. Die WE freut sich, damit einen Beitrag zur Verbesserung der Ausstattung der FW Landeck leisten zu dürfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.