06.07.2017, 14:30 Uhr

NMS Vorderes Stanzertal unterstützt Frizzey Light

Spende für Frizzey Light Verein: Die SchülerInnen der NMS Vorders Stanzertal mit Frizzey Greif (6.v.re.) und Christine Jarosch (2.v.re.). (Foto: Frizzey Light)

SchülerInnen gestalteten ein Kochbuch und übergaben 1.385 Euro als Spende für humanitäre Zwecke.

PIANS. Nachdem die SchülerInnen der Privaten Neuen Praxismittelschule Zams
die non profit organization Frizzey Light mit 2.060 Euro unterstützten, sind von der NMS Vorderes Stanzertal 1.385 Euro für humanitäre Projekte übergeben worden.
"Ein großes Lob an die weltoffenen PädagogInnen , die es dieser Generation ermöglicht, außerhalb der vorgeschriebenen (Geschichts-) Bücher, Institutionen und dem Mainstream durch unsere individuellen Hilfsprojekte, Dokumentarfilme, Klänge und Botschaften, die reale Welt vergessener Unschuldiger vor Ort kennen zu lernen. Ich bin sehr berührt über die Offenheit und Interesse eurer SchülerInnen, beeindruckt von den vielen tollen Reaktionen. Dies bestätigt meine bzw. unsere humanitäre Arbeit und Berufung. Dass diese Botschaft wirklich angekommen ist, bestätigen die SchülerInnen, welche ihre Eltern von dem Vortrag derart begeisterten, dass sie spontan reagierten und zusätzlich die non profit organization Frizzey Light finanziell unterstützen", zeigte sich der Prutzer Multimediakünstler und Friedensbotschafter Frizzey Greif begeistert. "Ihr habt durch eure berührenden Filme und durch das anschließende Gespräch die Herzen der jungen Menschen aufgetan und viel bewegt. Ich freute mich über ihre vielen Fragen und spürte: Da bleibt etwas", so Lea Jehle.
Die SchülerInnen der letztjährigen 3a und 3b der NMS Vorderes Stanzertal in Pians gestalteten mit ihren Deutschlehrerinnen Lea Jehle und Christine Wolf ein Kochbuch. Die Texte sind alle von Hand geschrieben. Die Spende vom Kochbuch wurde an Frizzey Greif und Christine Jaorsch übergeben.
"Alles was von Herzen kommt, kommt von Menschen mit Herz zurück. 1.385 Euro für hilflose Vergessenen vor Ort. Herzlichen Dank an die Schulleitung, LehrerInnen, SchülerInnen sowie den Eltern für die wertvolle Unterstützung", so Greif.

Alle Infos auf www.frizzey-light.org
Spendenkonto
Raiba Oberland
IBAN: AT75 3635 9000 0102 8224
BIC: RZTIAT22359
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.