02.01.2018, 21:36 Uhr

Pfarrer Maaß- verehrt und unvergessen

Wann? 18.01.2018 19:30 Uhr bis 18.01.2018 20:15 Uhr

Wo? Maaßkirche (Pfarrkirche), Dorf, 6521 Fließ AT
Fließ: Maaßkirche (Pfarrkirche) |

„Herr, du hast mir fünf Talente gegeben; siehe, ich habe fünf andere damit gewonnen.“ Matth XXV. 20 –

Diese Inschrift auf dem Sterbebild des „alten Fließer Pfarrers“ zeugt von der Hochachtung derer, die ihn im Jänner des Jahres 1846 in der alten Pfarrkirche vor dem Marienaltar begruben.
„Die Heiligen sind die, die den Mut haben, zu glauben, dass Gott der Herr ist und alles zu tun vermag!“ sagt Papst Franziskus – Demnach war Simon Alois Maaß ein heiligmäßiger Priester, dem die Fließer Bevölkerung bis heute viel zutraut und seine Fürbitte erfleht. Das nicht endende Gebet an seinem Grab, die Blumen und Kerzen zeugen von der inneren Verbindung zwischen Gläubigen und ehemaligem Pfarrer.
Am Donnerstag, den 18. Januar 2018, um 19:30 Uhr in der Abendmesse
gedenken die Fließer des bedeutendsten Pfarrers ihrer Gemeinde, der fast 41 Jahre seines Lebens mit ihnen teilte.
Hinweis: https://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Alois_...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.