26.06.2017, 12:00 Uhr

Pfunds: Waldbrand nach Blitzschlag

Symbolbild (Foto: KK)
PFUNDS. Am 25. Juni 2017, gegen 06:40 Uhr, brach in Pfunds im Bereich des sogenannten „Kälbermaiß“ in einer Seehöhe von 1500 Metern vermutlich auf Grund eines Blitzschlages ein Glimmbrand am Waldboden aus. Von der Feuerwehr Pfunds mussten für die Löscharbeiten Feuerlöscher und Rucksackspritzen in das unwegsame Gelände getragen und gegen 09:30 Uhr konnte „Brand aus“ gemeldet werden. Auf Grund des raschen Einschreitens der Feuerwehr entstand nur geringer Sachschaden, zudem wurde die Situation durch den nächtlichen Regen entspannt. (Quelle: Polizei)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.