04.01.2018, 14:14 Uhr

Schneebrettabgang auf die Paznauntalstraße

Symbolbild (Foto: Polizei)

Im Gemeindegebiet von See im Paznauntal verlegte am Vormittag ein Schneebrett die Bundesstraße.

SEE. Am 04.01.2018 um 10.25 löste sich östlich der Ortschaft See/Seßlebene, Gemeindegebiet von See, südlich der Paznauntalstraße B188, in einem ca. 30 Grad steilen Wiesenhang eine sogenannte „Schneebrettlawine“. In weiterer Folge verlegte die Lawine die Bundesstraße auf einer Länge von ca. 20 Metern und einer Höhe von ca. 4 bis 5 Metern. Die Bundesstraße war dadurch auf die Dauer von ca. 45 Minuten nur einspurig befahrbar. Personen und Fahrzeuge kamen durch den Lawinenabgang nicht zu Schaden. (Quelle: Polizei)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.