25.09.2014, 11:06 Uhr

St. Anton: Drei Verletzte bei Arbeitsunfall

ST. ANTON. Am 24. September, gegen 13:20 Uhr waren drei Arbeiter eines Betriebes in St. Anton auf einem Holzgerüst mit Verputzarbeiten beschäftigt. Aus bisher unbekannter Ursache brach plötzlich eine Holzstrebe und die Männer stürzten aus einer Höhe von ca. drei Meter auf eine Asphaltfläche. Ein 52-jähriger Tiroler und ein 47-jähriger Bosnier wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. Ein 42-jähriger Tiroler wurde leicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.