13.06.2017, 14:30 Uhr

Verkehrsbeschränkungen durch die Tour de Suisse am 16. Juni 2017

Symbolbild (Foto: Polizei)
LANDECK/IMST. In den Bezirken Landeck und Imst ergeben sich folgende Beschränkungen. Die 7. Etappe der Tour de Suisse 2017 startet am 16. Juni 2017, um 13.15 Uhr in Zernez/Schweiz und führt über das Unterengadin nach Tirol, wo der Tourtross gegen ca. 14.20 Uhr in Pfunds eintreffen wird.

Streckenverlauf Tour de Suisse 7. Etappe in Tirol – Durchgangszeiten

Pfunds (14:20) – B 180, L 65 (Tösens) und wiederum B 180 Prutz (14:47) – A 12 – Landecker Tunnel – Schönwies (15:10) – B 171 (Tiroler Straße) - Karrösten (15:20) – B 186 (Ötztal Straße) Ötz (15:40) – Sölden (16:30) – Gletscherstraße – Tiefenbachferner (17:30)

Verkehrsbehinderungen

Entlang der Tour de Suisse Strecke ist auf den Bundesstraßen B180 Reschen-Straße, B 171 Tiroler Straße und B 186 Ötztal Straße und der Gletscherstraße (privat) mit temporären Anhaltungen und kurzfristigen Sperren zu rechnen.

Sperren

Der Landecker Tunnel ist in beiden Fahrtrichtungen ab ca. 14.20 bis voraussichtlich 15.05 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt, da das Rennen durch den Tunnel führen wird.


Informationen und Auskünfte zum Radrennen

Für Auskünfte zum zeitlichen Ablauf des Radrennens und zu den damit verbundenen Verkehrsbeschränkungen steht die Verkehrsinformationszentrale der Landesverkehrsabteilung Tirol unter der TelNr. 059133/70/4444 zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.