12.06.2017, 10:30 Uhr

Verkehrsunfall mit Verletzten in Zams

Symbolfoto (Foto: Polizei)
ZAMS. Am 11.06.2017, um 03:25 Uhr, lenkte ein 35-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst seinen PKW auf der B171 durch das Ortsgebiet von Zams in Fahrtrichtung Innsbruck. Nach einer scharfen Linkskurve musste der Mann eigenen Angaben zufolge wegen eines Gegenverkehrs auf seiner Fahrbahnhälfte nach links ausweichen. In weiterer Folge geriet das Auto ins Schleudern, prallte am dortigen Schutzweg gegen einen Masten der Straßenbeleuchtung und riss diesen um. Der PKW kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Am Fahrzeug selbst entstand Totalschaden. Der Lenker wurde laut erster Diagnose am Unfallort leicht verletzt. Nach einem positiven Alkotest wurde dem Unfalllenker der Führerschein vorl. abgenommen. Im Einsatz standen die Rettung Landeck/Zams, die Feuerwehr Zams mit 10 Mann und 2 Einsatzfahrzeugen sowie 2 Gemeindebedienstete.
Quelle: Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.