08.01.2018, 12:30 Uhr

Vorgetäuschter Schidiebstahl in Ischgl

Symbolbild (Foto: Polizei)

Zwei Brüder gaben einen Schidiebstahl zur Anzeige. Bei der Vernehmung verstrickten sie sich in widersprüchliche Angaben.

ISCHGL. Am 06.01.2018, um 16:20 Uhr, erstatteten zwei deutsche Brüder – 18 und 24 Jahre alt - persönlich auf der PI Ischgl die Anzeige, dass ihnen am 06.01.2018, zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr im Restaurant Pardorama in Ischgl ihre beiden Schier der Marke FISCHER gestohlen wurden. Im Zuge der Identitätsüberprüfung wurde bekannt, dass der 24-Jährige beim Verleih eine falsche Identität bekanntgegeben hatte. Während der Aufnahme des Schidiebstahles verstrickten sich die beiden in widersprüchliche Angaben. Der 18-Jährige gab schließlich zu, dass die Schier im PKW hinterlegt waren und sie sich diese in betrügerischen Art und Weise zuvor beim Sportgeschäft angeeignet hatten. Die beiden Brüder werden angezeigt. (Quelle: Polizei)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.