14.11.2016, 10:06 Uhr

Zams: Polizei zog Raser aus dem Verkehr

Symbolbild (Foto: Polizei)

Auf der A12 wurde ein deutscher Lenker mit 190 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h gemessen.

ZAMS. Am 14. November 2016 führten Beamte der Autobahnpolizei Imst in den Nachtstunden im Bereich Zams Geschwindigkeitsmessungen durch. Es wurde die in der Nacht für Lkw geltende Geschwindigkeitsbeschränkung von 60 km/h sowie 100 km/h für Pkw kontrolliert. Dabei konnte gegen 5 Uhr früh ein deutscher Lenker mit einem Fahrzeug mit italienischem Kennzeichen mit knapp 190 km/h gemessen werden. Der Lenker musste eine vorläufige Sicherheitsleistung von 1.000 Euro bezahlen, ein Alkotest verlief negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.