19.09.2014, 21:28 Uhr

Zum Sonntag

Laß dich vom Neid nicht fressen!
Evangelium nach Matthäus(Auszug):.....Jene Arbeiter, die schon am Morgen mit der Arbeit im Weinberg begonnen hatten, murrten gegen den Gutsherrn, weil sie nicht mehr Lohn bekamen als jene, die erst am Abend angeworben wurden. Der Besitzer des Weingartens sprach zu ihnen: "Darf ich mit meinem Geld nicht machen was ich will?Oder seid ihr neidig, weil ich mit diesen da gütig bin?".......

Der Neid.....

Schau nicht mit Neid
auf das, was andre haben----
Sie haben dies,
und du hast andere Gaben.
Was wär die Erde für ein öder Ort,
wenn alle gleich wär'n fort und fort.
Wenn einer mehr hat,
sollst du dich nicht kränken
und deinen Blick auf deine Stärken lenken.
Denn viel besitzen,ist auch eine Bürde,
die dir vielleicht noch zum Verhängnis würde.
Wer weniger hat, trägt weniger am Rücken,
und kann befreit bis zu den Sternen blicken!
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
5.766
Rosmarie Kohlmann aus Jennersdorf | 20.09.2014 | 13:28   Melden
4.065
Elfriede Otter aus Landeck | 20.09.2014 | 18:19   Melden
5.766
Rosmarie Kohlmann aus Jennersdorf | 21.09.2014 | 06:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.