15.10.2014, 10:46 Uhr

Zwei Tiroler Bands sorgen für Furore

Wann? 24.10.2014 20:30 Uhr

Wo? Altes Kino, Malser Straße, 6500 Landeck AT
Die Band LANIA mit Stefanie Fettner (vocals), Bernd Haas (guitar), Alexander "GOGO" Goidinger (piano), Walter Singer (bass) und Florian Baumgartner )drums). (Foto: Stephan Elsler)
Landeck: Altes Kino | Nachdem LANIA und hhanoi kürzlich im Treibhaus in Innsbruck jeweils ihre offizielle CD-Präsentation hatten, reagierte die Tages- und Fachpresse in ihren CD- und Konzertbesprechungen voller Lob für die zwei Tiroler Formationen. Am Freitag, 24. Oktober 2014 sind LANIA und hhanoi im Kulturzentrum "Altes Kino Landeck" im Rahmen eines Doppelkonzertes am 20.30 Uhr zu bewundern.

LANIA

Sucht man nach einer Band, die das gesamte Spektrum authentischer Musik in sich vereint, so trifft man unweigerlich auf LANIA (mit Lokalmatador Alexander "Goggo" Goidinger). Vom kaum hörbaren, subtil-zerbrechlichen Ton bis hin zur energiegeladenen, treibenden Klangwolke - diese Formation beweist eine enorme Vielschichtigkeit und dringt dabei in völlig neue Sphären ihres Genres vor. Ganz in diesem Sinne verwirklicht LANIA mit beachtlicher Virtuosität und viel Herzblut ihre zeitlosen Eigenkompositionen, die auch nach oftmaligem Zuhören noch in frischen Farben leuchten und zu weiteren musikalischen Entdeckungsreisen verführen.

hhanoi

Als introvertierter Poet und aggressiver Kämpfer für eine bessere Welt gleichermaßen präsentierte sich Sänger und Gitarrist Hans Hauser als "hhanoi" mit einer Mischung aus Neil Young und Kurt Cobain. Ob dreckig und laut im Rock-Duo (Lucas "Lurz" Geiler, Drums) oder akustisch und intim in den Solo Performances - hhanoi steht für vielschichtige Songs mit tief greifenden Texten, die berühren und ein Meer an Impressionen, Emotion und Intensität erzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.