19.01.2012, 19:46 Uhr

Das war ein Winter, damals ...

Herzlichst ....
Wir schreiben den 19. Jänner 2080 – ein trüber Wintertag. Seit Tagen regnet es, es hat sogar ziemlich abgekühlt, etwa auf 5 Grad plus, in den Bergen – über 3000 Meter – soll es angeblich sogar leicht schneien. Ungewöhnlich sowas.

Niklas H., mit 71 Jahren eben erst pensioniert, macht es sich in seinem Wohnzimmer gemütlich. Jetzt hat er endlich Zeit, in alten Unterlagen zu stöbern, die noch von seinem Großvater stammen. Drei Schachteln, prall gefüllt mit Schriften und einige Alben mit alten Fotos, sowie schöne, aber langsam verblassende Kindheitserinnerungen, das ist alles was ihm geblieben ist, von seinem Großvater. Er war ein begeisterter Schifahrer und Tourengeher gewesen und hatte dem kleinen Niklas bereits im Alter von 3 Jahren das Schifahren beigebracht.

Aber dann kam die große Erwärmung. Schnee fiel in den Alpen nur noch selten, und dann nur in den hohen Bergen. Liftgesellschaften gingen reihenweise in Konkurs, Liftanlagen und Pistenmaschinen wurden zum Schrottpreis verscherbelt. Eine schwierige Zeit brach an. Schi und Schifahrer konnte man bald nur mehr in Museen und in alten Filmen bestaunen. In den letzten 40 Jahren hatte es in den Alpentälern überhaupt nicht mehr geschneit.

Die Kinder von Niklas kannten Schnee nur vom Hörensagen, aus unglaublichen Erzählungen von alten Leuten. Während Niklas H. in einem der Kartons stöbert, stößt er auf ein Album mit dem Titel „Winter 2012 in Pfunds“ und öffnet es neugierig. Nach einigem Blättern murmelt er lächelnd:

„ Ja das war noch ein richtiger Winter – im 12-er Jahr, verdammt schön, so was“ -- Aber sehen Sie selbst …
6
2
3
3
1 6
7
4
1 5
1 5
1 6
2
3
3
4
4
3 7
4
5
5
6
1 7
5
5
6
7
7
4
2 7
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.