07.10.2011, 12:46 Uhr

Alle Meistertitel geschafft!

Alexander Wachter ließ heuer bei den Meisterschaften alle Gegner hinter sich.
Landeck: Stadtsaal Landeck | Fünf ÖM-Meistertitel in einer Saison!
Ein grandioser und auch selten zu erreichender Erfolg ist dem Nachwuchsfahrer Alexander Wachter vom ÖAMTC Raika Kleider Mair ASV Inzing gelungen. Beim Saisonfinale holte sich der U 17-Fahrer zwei Siege bei den Österreichischen Meisterschaften (Bergrennen und beim Kriterium). Diese fanden zwar im Burgenland statt, der „Berg“ war aber doch anstrengend genug, um Alexander die meisten seiner Konkurrenten abschütteln zu lassen. Die restlichen 3 Verfolger konnte er im Sprint nach 8,2 Kilometer Renndistanz abhängen. Beim Kriterium ging das Rennen über 33 Runden (insgesamt 31,68 km) – die Durchschnittsgeschwindigkeit auf dem teils winkeligen Kurs in Oberwart betrug beachtliche 39,3 km/h. Doch die zwei Siege im Burgenland sind nicht allein der Grund für die Jubelmeldung. Alexander Wachter war im heurigen Jahr in allen Disziplinen der Beste. Er gewann die Österreichischen Meisterschaften im Straßenrennen, beim Einzelzeitfahren, im Mannschaftszeitfahren im Kriterium und am Berg. Die Jahreswertung des U 17 RICOH ARBÖ Youngsters Trophy gewann Alexander ebenso überlegen (85 Punkte Vorsprung) wie die Wertung zum TT-Tiwag Cup 2011. Alexander Wachter geht jetzt in die verdiente Winterpause (4 Wochen), ehe Anfang November die Vorbereitung auf die Wettkampfsaison 2012 beginnt.
0
1 Kommentarausblenden
11.758
Daniela Sternberger aus Imst | 13.10.2011 | 11:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.