20.03.2017, 12:30 Uhr

Oberländer Tourencup stoppte am Venet

Der Zieleinlauf beim Tourencup am Venet nach über 1250 überwundenen Höhenmeters. (Foto: Isabella Seifert)
Venetlauf - Die zweite Station des Oberland Tourencups 2017

Am Faschingssonntag fand am Venet der zweite Lauf des 1. Oberland Tourencups statt.
Der von Florian Falkner und Gabriel Winkler mit Unterstützung des SV Zams, Sektion Winter, veranstaltete Lauf startete bei der Talstation Rifenal und endete für die über 50 SportlerInnen nach 1250 anspruchsvollen Höhenmetern auf 6 Kilometern Streckenlänge bei der Bergstation Venet.

Tagessieger wurde mit der Laufzeit von 53:40,62 Oswald Weisenhorn vom Martini Speed Team aus Italien. Ihm folgten auf Platz Zwei Martin Elsler aus Südtirol in 1:02:12,71 und David Walzthöni aus Ried in 1:02:37,48.
Starke Zeiten gab es auch bei den Frauen. So sicherte sich Anna Pircher aus Südtirol mit einer tollen Leistung von 1:10:29,27 den Tagessieg. Dicht auf den Fersen waren ihr Heide Pfeifer mit einer Zeit von 1:11:31, 79 und Gerlind Baldauf mit 1:13:05,90.

Die jeweils drei Tagesbesten nehmen wertvolle Punkte mit in die Kombiwertung des 1. Oberland Tourencup 2017.

Gelohnt hat sich die Teilnahme auch für Holzknecht Benjamin aus Naturns, dessen Laufzeit am nächsten an der errechneten Durchschnittszeit aller Teilnehmer (1:25:3,16) lag und dafür einen Dynafit Race-Ski von Hauptsponsor OnSight aus Zams mit nach Hause nehmen durfte!

Die Veranstalter gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern zu ihren hervorragenden Leistungen und hoffen im nächsten Jahr wieder auf viele begeisterte TeilnehmerInnen.

Ergebnisliste auf www.tourencup.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.