17.07.2017, 13:05 Uhr

Sportschützen bei Tiroler Meisterschaft erfolgreich

Der zweifache Goldmedaillengewinner Marco Markl (SG Zams) und Gaby Öttl (Bronze, SG Landeck). (Foto: Ingrid Wegscheider)

In den Bewerben 50 m Pistole und der 25 m Pistole erreichte der Jungschütze der SG Zams Marco Markl jeweils die Goldmedaille.

LANDECK. An der Tiroler Meisterschaft Feuerpistole vom 8. bis 9. Juli 2017 nahmen insgesamt sieben Schützen aus dem Bezirk Landeck teil. Durchgeführt wurde sie von der Schützengilde (SG) Schwoich. In den Bewerben 50 m Pistole und der 25 m Pistole erreichte der Jungschütze der SG Zams Marco Markl jeweils die Goldmedaille. Im Bewerb Standard gewann Gaby Öttl von der SG Landeck in der Klasse Frauen Bronze und bei der 25 m Pistole reichte es nur für den undankbaren 4. Rang. Nikolaus Ladner (SG Landeck) erreichte jeweils den Rang acht und sieben. Stefan Mallaun (SG Landeck) erreichte im im Bewerb 25 m Pistole ebenfalls Blech (Rang 4).
Ebenfalls am Start mit der 25 m Pistole waren von der SG Fließ Bruno Greiter (Senioren 2) Rang 7, Marco Neuner Rang 4 und Martin Schranz Rang 5 (Männer). Im Mannschaftsbewerb erreichte hier Fließ Rang 5 und Landeck den 7. Rang.
In der Königsdisziplin 50 m Pistole kam Marco Neuner ins Finale und erreichte Rang acht. Schranz Martin wurde Elfter. Bruno Greiter musste sich mit dem 6. Rang zufrieden geben. Stefan Mallaun gewann in der Senioren 1 Klasse Silber. Mannschaftsmäßig gab es für Fließ ebenfalls Blech Rang 4.

Weitere Termine:
Vom Tiroler Landesschützenbund nominierte Schützen beim Arge Alp Sportschießen (ca. 200 Schützen am Start) in Innsbruck und Schwoich vom 20. bis 22.07. sind: Luftpistole Markl Marco, Neuner Marco und Schranz Martin, 50 m Pistole Neuner Marco.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.