16.10.2017, 14:36 Uhr

Zwei Meistermannschaften beim TC Landeck

Ein Teil der Meistermannschaft 45+: Thomas Radlbeck, Jürgen Althaler, Markus Raneburger Markus und Gerhard Grünauer (v.l.) (Foto: Klauser)

Beim TC Landeck gab es in der abgelaufenen Meisterschaftssaison mit zwei Aufsteigern gleich doppelten Grund zum Jubeln.


LANDECK (wiedl). Mit einem souveränen 9:0-Sieg im letzten Spiel besiegelte die Kampfmannschaft des TC Landeck den Aufstieg in die Bezirksliga 1. Die Mannschaft hat Zukunft, besteht doch das gesamte Team rund um Mannschaftsführer Markus Klauser aus Landecks jungen Eigenbauspielern zwischen 15 und 26 Jahren. Der Altersschnitt von 23 Jahren lässt sich sehen. Auch die neu gegründete Seniorenmannschaft 45+ überzeugte mit sechs Siegen und nur einer Niederlage in der abgelaufenen Saison. Damit wurde der Aufstieg in die höchste Bezirksklasse fixiert. 17:4-Punkte und 38:11-Matches sprechen eine eindeutige Sprache für die Jungsenioren des TCL. Punktegiganten waren in dieser Saison bei aller Ausgeglichenheit des Teams der ungeschlagene Markus Raneburger (9:0 Punkte) und Mannschaftsführer Thomas Radlbeck mit 10:2-Punkten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.