18.09.2016, 19:12 Uhr

Zwei Siege für Rieder Rodler beim GP von Europa

Die zwei strahlenden Sieger Paul Kuen und Fabian Achenrainer

Die zwei Rodler von SV Ried zeigen sich auch im Sommer in allerbester Form

Ried. Beim Großen Preis von Europa im Rollenrodeln holten sich Paul Kuen und Fabian Achenrainer in Feldthurns (Italien) vergangenes Wochenende jeweils den Sieg. Paul Kuen gewann die Schülerklasse und holte sich die Raiffeisen Jugendtrophäe. Nach seinem Sieg in Bühl (Deutschland) sicherte sich Fabian Achenrainer auch den Sieg beim GP von Europa in der Juniorenklasse und erreichte bei der Europameisterschaft der Herren den ausgezeichneten fünften Rang in der Allgemeinen Klasse. In drei Wochen heißt es für die zwei jungen Sportler vom SV Ried noch einmal richtig Gas beim Finale in Rosenau (Oberösterreich) zu geben. Achenrainer fährt als Gesamtführender bei den Junioren nach Rosenau.
1 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.