22.11.2016, 10:50 Uhr

Gastroprofis folgten dem Lockruf von Neurauter frisch nach St. Anton

"Neurauter frisch"-Juniorchefin Klara Neurauter mit "Bio vom Berg"-Repräsentant Simon Wolf. (Foto: Neurauter frisch*)

Der Gastro-Großhändler Neurauter frisch ist die heimische Instanz in Sachen hochklassiger Genusskultur. Entsprechend groß war auch der Publikumsandrang zur diesjährigen Kulinarik-Fachmesse des Tiroler Traditionsbetriebes.

ST. ANTON. Zahlreiche Gastronomen, Köche, Hoteliers und Restaurantleiter aus Tirol, Vorarlberg und Südtirol pilgerten zur Leistungsschau ins Veranstaltungszentrum ARLBERG-well.com nach St. Anton am Arlberg. Herausragende Aussteller wie z.B. der französische Star-Käseaffineur Cyrille Lorho faszinierten Gäste aus Nah und Fern mit Top-Köstlichkeiten aus aller Welt, Österreich und Tirol. Beeindruckt von der Mischung aus regionaler und internationaler „Frischfalt“ – so der neu kreierte Neurauter-Werbeslogan – zeigten sich auch die Aussteller Mario Morandell (Morandell Weine), Fischzüchter und Alt-Landesrat Toni Steixner sowie Apfelexperte Rudi Wammes, Obmann der Haiminger Markttage.


Top-Köche und Top-Hoteliers zu Gast

Seit Jahren zu den zahlreichen Stammgästen der Messe zählen die Haubenköche Martin Sieberer vom Trofana Royal in Ischgl sowie Gottfried Prantl, Küchenchef im Sölder 5-Sterne-Haus „Das Central“. Unter die vielen Besucher gemischt haben sich auch Tourismus-Legende Adi Werner (Arlberg Hospiz), Christoph Gschwendtner vom Schlosshotel Fiss sowie der Zürser Top-Hotelier Willy Skardarasy (Zürserhof). Und last but not least machte Martin Ebster, Tourismusdirektor von St. Anton am Arlberg, dem Top-Event seine Aufwartung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.