30.01.2012, 13:28 Uhr

Interaktives Tiroler Oberland

GECO: Revolutionärer Prototyp für geobasierte Internet-Information

Interaktive Region“ heißt ein neuer, großer und sehr prominent platzierter Menüpunkt auf der Homepage des TVB Tiroler Oberland. Dahinter verbirgt sich der Prototyp eines intelligenten Online-Reiseführers, der von der „Werbeagentur West“ und von der Frima „Cookies“ entwickelt wurde. Das interaktive Reisemagazin „GECO“ verortet auf einer Google-Maps-Karte alle Freizeitmöglichkeiten bis hin zu sämtlichen Sehenswürdigkeiten in der Ferienregion. „Wir haben dabei alle Infos zur Region gesammelt. Die Schwierigkeit war dabei die Verschmelzung der Emotionen mit der Karte“, betont West-GF Tomas Mair.

Stolz auf das Onlineangebot ist auch TVB-Geschäftsführer Johannes Sarsteiner: „Rund 2,5 Millionen Euro werden mit Onlinebuchungen umgesetzt. Die Tendenz in unserer Region zeigt stark nach oben.“ Jetzt geht es noch an die Verfeinerung des Systems. „Wir hoffen auf Akzeptanz und stellen das GECO unseren Mitgliedern zur Verlinkung zur Verfügung“, so Sarsteiner. Für TVB-Obmann Armin Falkner wäre noch die Integration von Wetterinfos sowie eines Routenplaners wünschenswert. Zusätzlich ist noch eine mobile Version für Smartphones geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.