30.01.2012, 15:48 Uhr

Landecker Frischemarkt setzt auf Regionalität

Der Landecker Frischemarkt startet am Freitag nach der Winterpause ins siebte Jahr.

Neben den bekannten regionalen Spezialitäten wie frisches Brot aus Nord- und Südtirol, Speck, Käse Wurst, Honig, Bienenprodukte, Liköre, Edelbrände, Eier und Teigprodukte werden auch Obst, Gemüse und Nüsse jeden Freitag frisch angeboten. Mit Gastausstellern wie Messerschleifern, österrreichischen Weinbauern, Kräuterspezialisten oder mit Heil- und Natursteinen sowie sonstigen Artikeln des täglichen Gebrauchs bildet der Markt jeden Freitag ein besonderes Einkaufserlebnis und hat sich mittlerweile als Treff- und Kommunikationspunkt etabliert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.