09.03.2017, 17:16 Uhr

Tolle Exkursion der TFBS Landeck nach Ischgl

Die SchülerInnen der TFBS Landeck erlebten einen spannenden Exkursionstag in Ischgl. (Foto: TFBS Landeck)
LANDECK/ISCHGL. Die 1. Klasse der Gastronomiefachleute sowie die 1. und 2. Klasse im Bereich HGA der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck (TFBS Landeck) durften sich kürzlich über eine abwechslungsreiche und interessante Exkursion nach Ischgl freuen.
Nach der Seilbahnauffahrt zur Idalpe wurden die SchülerInnen dort mit einem Frühstück verköstigt, bevor es mit einer spannenden Führung durch die Idalpe weiter ging.
Im Anschluss wurden die Jugendlichen mit ihren Lehrpersonen vom Restaurantleiter des Alpenhauses zu einer Besichtigung begrüßt.
"Anschließend sind wir mit der Sesselbahn zum Panorama hinaufgefahren. Danach haben wir eine Präsentation vom Geschäftsführer der Marketingabteilung von Ischgl bekommen, welche im höchstgelegenen Konferenzraum stattgefunden hat", erzählten die SchülerInnen der TFBS Landeck, die das Mittagessen vor Ort sehr genossen.
Im Hotel Trofana Royal zeigten sich die Lehrlinge aus dem Tourismus von der Hausführung mit Haubenkoch Martin Sieberer beeindruckt. "Als erstes durften wir Einblick in den 2.500 Quadratmeter großen SPA-Bereich nehmen. Danach haben wir uns ein Doppelzimmer ansehen dürfen und sind anschließend durch die zehn Restaurants, welches das Hotel bietet, geführt worden", berichteten die teilnehmenden SchülerInnen der TFBS Landeck, die im Anschluss noch die Küche besichtigen durften.
Bei dieser eindrucksvollen Exkursion war man sich einig: "Es war ein toller Tag! Wir durften viele neue Einblicke sammeln und neue Sachen kennenlernen."
Besonderer Dank gilt allen Personen und Sponsoren die diesen Tag ermöglicht haben: Walter Öttl von der Silvrettabahn (Kassachef) für die Liftkarten, dem Geschäftsführer der Gastronomiebetriebe der Silvrettaseilbahn AG Harald Seidler, Andreas Steibl (Geschäftsführer, TVB Paznaun-Ischgl) und dem Förderverein, der diese Exkursion finanziell unterstützt hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.