Superar Jubiläumskonzert: "5 Jahre Superar"

2Bilder

Musikalische Begeisterung kennt keine sozialen, religiösen oder nationalen Grenzen. Seit nunmehr 5 Jahren beweist und lebt das die in Österreich gegründete Musivermittlungsinitiative Superar. Ins Leben gerufen von Wiener Konzerthaus, Wiener Sängerknaben sowie Caritas der Erzdiözese Wien, bietet Superar bereits seit 2009 kostenfreie musikalische Förderung für Kinder und Jugendliche aus allen sozialen Schichten und kulturellen Backgrounds in den Fächern Chor oder Orchester in 9 Wiener Schulen sowie im Superar Zentrum in der Alten Ankerbrofabrik.
Es ist vor allem Begeisterung, die die TutorInnen durch die intensive Zusammenarbeit und die spezielle Unterrichtsmethode unter den Teilnehmern entfachen.

Fünf Jahre nach seiner Gründung lädt Superar zum feierlichen Jubiläumskonzert: "Superar besucht die Americas" mit 600 Superar Chor Kindern und dem 2013 gegründeten Superar Orchester.

Erleben Sie die positive Kraft der Musik, die begeisternde Energie einer ganz besonderen musikalischen Bewegung, die Faszination, die gemeinschaftliches musikalisches Schaffen unter den Superar Kindern und Jugendlichen auszulösen imstande ist.

Mit dem Kauf einer Förderkarte á 25€ erleben Sie nicht nur die Begeisterung und Energie einer außergewöhnlichen Musikinitiative, Sie unterstützen darüber hinaus auch direkt die tägliche musikalische Arbeit von Superar mit Kindern und Jugendlichen.

Wann: 23.02.2016 18:00:00 Wo: Konzerthaus, Lothringerstr. 20, 1030 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

monika wildner aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.