Erektile Dysfunktion, Impotenz
Impotenz: immer noch ein Tabuthema

Bei Impotenz sollten Sie zum Arzt gehen.
  • Bei Impotenz sollten Sie zum Arzt gehen.
  • Foto: dokurose/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Carola Bachbauer

Eine erektile Dysfunktion ist eine Störung der Erektion, die über mehrere Monate andauert.

ÖSTERREICH. Bei vielen Männern tritt im Laufe ihres Lebens eine mäßige bis schwere erektile Dysfunktion auf. Vor allem mit zunehmendem Alter werden Potenzprobleme häufiger. Im Falle einer erektilen Dysfunktion werden die Schwellkörper im Penis nicht ausreichend durchblutet. Das Glied wird oder bleibt nicht hart, wodurch ein befriedigendes Sexualleben erschwert wird. Hat der Betroffene mehrere Wochen mit Potenzproblemen zu kämpfen, so bezeichnen Ärzte dies als erektile Dysfunktion. Erektionsprobleme weisen meist auf andere Krankheiten wie Diabetes mellitus, hohen Blutdruck oder erhöhte Cholesterinwerte hin. Des Weiteren können arteriosklerotische Ablagerungen die Penisarterie verengen und so zu Potenzstörungen führen.

Hilfe holen

Obwohl Erektionsstörungen das Sexualleben beeinträchtigen, scheuen sich Männer häufig davor, einen Arzt aufzusuchen. Eine erektile Dysfunktion bedeutet nicht das Ende der männlichen Sexualität. Je früher ein Erektionsproblem erkannt wird, desto besser sind die Therapiemöglichkeiten. Sind Grunderkrankungen wie Diabetes oder Gefäßerkrankungen optimal behandelt, verbessert sich oftmals das Sexualleben. Bei psychogenen Potenzproblemen empfiehlt sich eine Sexualtherapie. Ein wichtiger Schritt ist vor allem ein offenes Gespräch mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner. Mehr Informationen zu anderen Symptomen eines Testosteronmangels finden Sie auch auf www.minimed.at/testosteron.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Carola Bachbauer aus Landstraße

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen