Wattestäbchen, Schwerhörigkeit
Wattestäbchen: tabu für das Ohr

Wattestäbchen richten Schaden im Ohr an.
  • Wattestäbchen richten Schaden im Ohr an.
  • Foto: diy13/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Carola Bachbauer

Ärzte warnen davor, mit dem Hygieneartikel den Gehörgang zu reinigen.

ÖSTERREICH. Besonders beliebt in Hinblick auf die Reinigung der Ohren sind Wattestäbchen. Mit ihrer kleinen Spitze bieten sie sich dafür an, Ohrenschmalz oder etwaige Fremdkörper aus dem Gehörgang zu entfernen. Jedoch verbirgt sich hinter dieser Annahme ein großer Irrtum. Wattestäbchen stellen nämlich eine beträchtliche Gefahr für das Ohr dar. So können die kleinen, spitzen Gegenstände beispielsweise den Gehörgang und das Trommelfell verletzen oder sogar im Ohr haften bleiben.

Das Ohr reinigt sich selbst

Unsere Ohren brauchen tatsächlich keine spezielle Reinigung. Unser Ohrenschmalz dient als Trägersubstanz für abgestorbene Hautzellen, Schmutz und Bakterien, es wird durch die Bewegung von feinen Härchen im Gehörgang in Richtung der Ohrmuschel befördert. Führt man jedoch ein Wattestäbchen ins Ohr ein, wird das Ohrenschmalz tief in den Gehörgang gedrückt. Dort verdichtet es sich meist zu einem dicken Pfropf, der sich nicht mehr von allein löst. In diesem Fall ist häufig die professionelle Entfernung des Pfropfs durch einen HNO-Arzt vonnöten.

Ohrenschmalz ist hygienisch

Ohrenschmalz hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Im Gegenteil! Es befeuchtet den Gehörgang und verhindert, dass Keime tief ins Ohr gelangen. Aufgrund dessen sollte eine übertriebene Reinigung vermieden werden. Ausschließlich die Ohrmuschel und die Haut hinter dem Ohr sollten regelmäßig mit lauwarmem Wasser und einem Waschlappen oder einem Wattepad gereinigt werden. Wer Schmerzen im Ohr hat, weniger hört oder das Gefühl hat, das Ohr sei "schmutzig", sollte dem HNO-Arzt einen Besuch abstatten. Dieser entscheidet, ob eine professionelle Reinigung – meist eine Ohrspülung – notwendig ist. Mehr Informationen zu weiteren Auslösern von Schwerhörigkeit finden Sie auf www.minimed.at/schwerhoerigkeit.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rockstar-Menü beinhaltet als Welcome Drink ein Glas Sekt, einen Appetizer, ein Hauptgericht und ein Dessert. Softdrinks und 2 Gläser Wein/Bier sind inklusive.
3 4 2

Newsletter abonnieren und gewinnen
Rockstar Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna zu gewinnen!

Und außerdem verlosen wir noch einen Sennheiser CX 350BT Bluetooth In-Ear-Kopfhörer für all unsere Newsletter-Abonnenten! Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 25.09.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen