100 Jahre Skandalkonzert - Quartett der Kritiker

Eintritt frei

Eleonore Bühning, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Wilhelm Sinkovicz, Die Presse
Peter Cossé, freier Journalist
Christian Meyer, Arnold Schönberg Center

Moderation: Olaf Wilhelmer, Deutschlandradio-Kultur

Das „Quartett der Kritiker“ vom Preis der deutschen Schallplattenkritik lädt zur zweiten Runde im Jubiläumsjahr 2013 ein. Gastgeber ist diesmal das Arnold Schönberg Center in Wien, denn es gilt, ein doppeltes Jubiläum zu begehen: erstens feiert dieser unabhängige Kritikerpreis heuer seinen 50. Geburtstag, zweitens jährt sich zum hundertsten Mal der Jahrestag des sogenannten „Wiener Skandalkonzerts“. Am 31. März 1913 dirigierte Arnold Schönberg im Großen Saal des Wiener Musikvereins u. a. eigene Werke sowie Uraufführungen seiner Schüler Alban Berg und Anton Webern. Auch die Maeterlinck-Gesänge op. 13 von Alexander Zemlinsky sowie Gustav Mahlers „Kindertotenlieder“ standen auf dem Programm. Zu letzteren kam es allerdings gar nicht mehr, denn das Konzert musste nach Krawallen und handgreiflichen Ausschreitungen vorzeitig abgebrochen werden. Dieser „Showdown“ zwischen Publikum und Neuer Musik ist einer der berühmtesten Skandale der Musikgeschichte.

Aus diesem Anlass treffen die Juroren zusammen, um einige der damals strittigen Werke und ihre Rezeption genauer unter die Lupe zu nehmen. Diskutiert wird, anhand exemplarischer Plattenaufnahmen, über Schönbergs Kammersymphonie op. 9 und über Bergs Altenberg-Lieder op. 4.

Liveübertragung im Webradio www.schoenberg.at

Wann: 05.04.2013 17:00:00 Wo: Arnold-Schönberg-Center, Zaunergasse 1-3, 1030 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Arnold Schönberg Center aus Landstraße

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.