Löwengasse
Die Schienenstraße wurde erfolgreich verkehrsberuhigt

Verena Romano, Initiatorin der Petition, sieht den Erfolg in der Löwengasse als  Bestärkung für andere Bürgerinitiativen.
2Bilder
  • Verena Romano, Initiatorin der Petition, sieht den Erfolg in der Löwengasse als Bestärkung für andere Bürgerinitiativen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Hannah Maier

Über 600 Bewohner forderten Tempo 30 in der Löwengasse – eine Geschichte über gelungenes Bürgerengagement.

WIEN/LANDSTRASSE. Für viele Anrainer gibt es Grund zur Freude: Als erste Schienenstraße im 3. Bezirk gilt nun in der gesamten Löwengasse Tempo 30, vom Radetzkyplatz bis zur Rasumofskygasse. Das Engagement der Bewohner ist ein Beispiel für erfolgreiche Bürgerinitiativen und die neue Löwengasse könnte für weitere Schienenstraßen in Wien ein Vorbild sein.

Tempo 30 auf Wiens Schienenstraßen – Sinnvoll?

"Unsere Initiative hatte zwar den Stein ins Rollen gebracht, große Teile der Bewohner und der Politik befürworteten Tempo 30 jedoch schon länger", so die Initiatorin Verena Romano. Mehr als 600 Bewohner und die Hälfte der Gassenlokale unterstützten die Petition. Besonders großen Zuspruch erhielt sie durch die Eisenwarenhandlung Stütz, wo die Unterschriftenliste über mehrere Wochen hinweg auflag.

Politische Zusammenarbeit

Tempo 30 ist auch ein Ergebnis des guten Zusammenwirkens der politischen Kräfte. Die Gespräche zwischen dem Verkehrsressort und den Wiener Linien liefen bereits vor der Petition. Im August 2019 gab es ohne FPÖ einen Allparteienantrag zum Tempo 30, danach gab es von den Neos noch weitere Anträge im August 2020 und im Februar 2021. Der letzte wurde einstimmig im Bezirksparlament angenommen.

Auch der Petitionsausschuss der Stadt beschloss eine Empfehlung für Tempo 30 fast einstimmig. "Das ist eine großartige Bestärkung für andere Bürgerinitiativen, die Verkehrsberuhigung in ihrem Grätzel durchsetzen wollen“, so Romano.

Mehr Verkehrsberuhigung

Durch die Petition wurde neue Aufmerksamkeit auf die Löwengasse als zentrale Einkaufsstraße des Weißgerberviertels gelenkt. Im Zeitraum der Petition konnten mehrere Maßnahmen umgesetzt werden: Im Rahmen des Schulwegsicherheitspaketes wurden Parkplätze mit Bodenmarkierungen versehen. Die Ampel bei der Volksschule wurde modernisiert.

Parkplätze wurden mit Bodenmarkierungen versehen. Die Ampel bei der Volksschule wurde modernisiert.
  • Parkplätze wurden mit Bodenmarkierungen versehen. Die Ampel bei der Volksschule wurde modernisiert.
  • Foto: Anton Bacher
  • hochgeladen von Hannah Maier

Tempo 30 auf Schienenstraßen wäre seit langem ein Problempunkt in der Wiener Verkehrspolitik gewesen und Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (SPÖ) sieht nun die Chance, auch in anderen Bereichen des Bezirks über Verkehrsberuhigung nachzudenken: „Da nunmehr der Konflikt zwischen der Verlangsamung des öffentlichen Verkehrs und der Sicherheit für Anrainer gelöst scheint, sollte man jetzt auch auf den großen Straßen mit Busverkehr wie der Landstraßer Hauptstraße nachdenken, ob durch eine Temporeduktion nicht positive Effekte zu erzielen wären“, so Hohenberger.

Zum Thema:

Superblocks bis Tempo 30 im 3. Bezirk
In der Löwengasse wird Tempo 30 geprüft
Verena Romano, Initiatorin der Petition, sieht den Erfolg in der Löwengasse als  Bestärkung für andere Bürgerinitiativen.
Parkplätze wurden mit Bodenmarkierungen versehen. Die Ampel bei der Volksschule wurde modernisiert.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lernen Sie Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen